Kurze Afro Haare weicher machen.





*pics are from the internet. Source unknown


Afro Haare sind oft sehr trocken und in manchen Fällen fast hart. Ich habe auch trockene glanzlose Haare , aber trotzdem liebe ich meine Haare. Ich meine, es hilft auch nicht deswegen seine Haare zu hassen. Sie werden staunen, wie trocken kurze afro haare sein können. deshalb schreibe ich über die erste schritte die sehr trockene Afro Haare retten können.

  1. Sind die Haare sauber? Notfalls nochmal mit einem SLS-freien Shampoo waschen. Aber ansonsten mit einer Spülung waschen. Das nennt man Conditioner - Wash(Co-wash). Damit spart man sich die Haarkur aus.
  2. Eine HaarKur! eine Kur tut trockene Haare gut, weil sie die Trockenheit reduziert. Bei sehr trockenen Haaren müsste man die schon einwirken lassen.Ja...Aber falls es doch nicht klappt, ist es auch nicht das Ende der Welt. 
  3. Die Feuchtigkeit versiegeln: Mit Argan Öl oder Mandel Öl zum Beispiel. Beide Öle sind sehr reichhaltig für trockene afro Haare, deshalb passt das gut.
  4. Die Locken natürlich locken: Mit einem Haargel oder eine Haarcreme definiert man. Dieser Schritt ist mein persönlich- bester ! Es reduziert den Feuchtigkeitsverlust und schützt gleichzeitig. Man kann das Gel und die Creme durch eine Butter ersetzen, aber testen muss man da schon.
  Bei meiner Länge lasse ich die Haare offen. Aber ein kleiner Dutt oder Zöpfe gehen auch. Wichtig ist allerdings, die Haare jeden Morgen mit einem Sprüh-leave in zu sprühen. So schafft man sich ein paar TAGE MEHR

~~~

Afro hair is often very dry and in some cases almost hard. I also have dry dull hair, but I love my hair. I mean, it does not help so to hate my hair. You will be amazed how dry short afro hair may be. Therefore, I write about the first steps that can save very dry hair afro .


  1. Is the hair clean? If necessary, wash again with an SLS-free shampoo. But otherwise wash with conditioner. This is called Conditioner - Wash (co-wash). This eliminates the hair treatment time.
  2. A deep conditioner! a  treatment will do dry hair  well because it reduces the dryness. For  at least 15 min. I will not recommend very dry hair to skip this step. Yes ... But if it still does not work, it's not the end of the world.
  3. The moisture sealing: With Argan oil or almond oil for example. Both oils are very rich for dry afro hair, so they do fit well.
  4. Curl The curls naturally: define the hair with a hair gel or hair cream. This step is my favorite! It reduces moisture loss and protects the same time. You can replace the gel and cream with a butter, but you need to test though.

With my length I leave the hair open . But a small bun or braids are good to go .
It is however important to spray the hair every morning with a spray leave in to refresh the hair and manage  it to last more days.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Thank you for visiting my blog , for commenting . It is awesome to read you. I love sharing things with you and hope you will continue to follow me